Netzwerk

Media


Lehrerinnen der musischen Fächer

________________________________________________________________________

 

Viktoriya Aronova

ist Absolventin der Lugansker Hochschule für Pädagogik, Fachrichtung Pädagogik und Methodik der Erziehungsarbeit. 14 Jahre hat sie in der Stadt Sumy im Kinder- und Jugendpalast Entwicklungsspiele für Vorschulkinder geleitet. Auf dem Gebiet der Pädagogik ist sie seit 1986 tätig. Bei ASBUKA unterrichtet sie seit 2000 Vorschul- und Grundschulkindern Logik und Mathematik, in der MAMA-Schule sind die Entwicklungsspiele ihr Fach. Viktoriya ist die unersetzliche Organisatorin und Moderatorin der Familienfeste.

 

 

 

 

Olga Borisowa

ist Absolventin des Jirnowskijs pädagogischen Komplexes und hat weiterhin einen Abschluss der Hochschule Chernyschewskij für Pädagogik in Balaschowsk. Bezüglich ist sie seit fünf Jahren als Grundschullehrerin tätig. Beruflich ist sie seit 5 Jahren tätig. Seit 2007 unterrichtet sie das Fach Mathematik bei ASBUKA.

 

 

 

 


Lena Trubacheva

ist Absolventin der Harkowskij Kunst-Gewerblichen Hochschule. In Deutschland schloss sie ihr weiteres Studium als Designerin ab. Bei ASBUKA unterrichtet sie Bildkunst und ist die neueste Lehrerin in unserem Team.

 

 



Elena Gromyko

ist Absolventin der Grondenskij  Hochschule für Pädagogik. In Minsk absolvierte sie die Staatliche Universität. Ihr berufliches Gebiet ist Musik und Sprachentwicklung wo sie seit 1999 tätig ist. Bei ASBUKA arbeitet sie seit 2008 und leitet einen Chor.

 

 



Tatjana Maul

ist Absolventin des Pädagogischen Instituts in Tomsk, Fachrichtung Geschichte und Landeskunde. In Russland arbeitete sie als Lehrerin in Mittelschule. In ASBUKA unterrichtet sie Landeskunde in zwei Kindergruppen, eine für Kinder von 9-10 Jahren und die andere für Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren.

 

 

 

 



Olga Dudina

Absolvierte das Studium als Lehrerin für russische Sprache und Literatur an der Staatlichen Universität in Rjasan. Unter anderem arbeitete sie als Methodistin und Vertreterin des Direktors einer Grundschule. Seit 2007 unterrichtet sie Lesen, Schreiben und Landeskunde in ASBUKA.

 


 

 

 

 

Grundschullehrerinnen

   

 

 

Marina Trarbach
Sie arbeitet mit Kindern fast ihr ganzes Leben lang.
1983 ging sie von der Omsker staatlichen Hochschule für Pädagogik als Grundschullehrerin ab. Ihre Grundschuldienstzeit beträgt mittlerweile 20 Jahre.

 

 

 

Anna Bourdina

3 Studienjahre an der pädagogischen Fachschule verband sie mit der Berufspraxis als Gruppenleiterin der Jungpioniere an der Schule. Danach hat sie an der St. Petersburger staatlichen pädagogischen Herzen-Universität studiert. 7 Jahre verbrachte Frau Bourdina in der Schule als Grundschullehrerin, danach folgten 6 Jahre als Mathelehrerin in der Grund- und Mittelstufe. 2 Jahre war sie stellvertretende Leiterin des Projektes einer mit einem Kindergarten verbundenen Schule.

 

 

 

 


Irina Kolesnikowa

Absolventin der Izmailskij Staatlichen Hochschule für Pädagogik, Fachrichtung russische Sprache und Literatur. Beruflich ist sie seit 1980 tätig. Seit 2008 arbeitet sie bei ASBUKA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tatjana Izumskaja
Absolventin der Harkowskij  Staatlichen Hochschule als Grundschullehrerin. Auf dem beruflichen Gebiet ist sie seit 1988 tätig. Seit 2007 unterrichtet sie bei ASBUKA russische Sprache und Landeskunde.

 

 

 

 

Swetlana Haag

Absolvierte die Fakultät für Grundschule des Tomsks Institut für Pädagogik und Sibirischen Institut für Entwicklungslehrmethoden nach Ausbildungssystem von D.B.Elkonin & V.V.Davydov. 14 Jahre arbeitete sie als Lehrerin in einer Grundschule in Tomsk. Sie entwickelte die Lehrtechnologien und Lehrmethodik für die Grundschule und unter anderem „Praktische Menschenkunde“. In ASBUKA arbeitet sie seit 2005, dort unterrichtet sie russische Sprache, Mathematik und Landeskunde.

 

 

Oberstufenlehrerinnen

   

 

 

 

 

 

 

Marina Kutysman

Absolventin der Winnizaer Hochschule für Pädagogik im Fach Russische Sprache und Literatur. Ihre Schuldienstzeit beträgt insgesamt 24 Jahre: 2 Jahre unterrichtete sie in der Grundschule, 20 Jahre war sie Lehrerin der russischen Sprache und Literatur in der Schule Nr. 32 der Stadt Winniza, seit 2 Jahren unterrichtet sie bei ASBUKA. Die letzten 8 Jahre ihrer Berufstätigkeit in der Ukraine übernahm Frau Kutysman die Leitung der erzieherischen Arbeit an der Schule, wofür sie als Methodikerin qualifiziert wurde.

 

 

 

 

Rakhil Doktor

Studierte Journalistin, hat als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Theatermuseum und als Redakteurin im russischen Enzyklopädie-Verlag gearbeitet. Russische Sprache und Literatur hat sie an den Vorbereitungs-kursen für die Hochschulen und privat unterrichtet. Sie leitet und begleitet ASBUKA seit der Gründung. Ihre Gruppe (16-19jährige) bereitet sie auf die Zertifikatsprüfungen vor, bringt den Heranwachsenden fließendes Sprechen, Landeskunde und Leseverständnis bei.

 

 

 


 


   

 


(Copyright © 2012-2018)